Soccerspaß mit Werner

  • Quelle-Waginger-See-TourismusverbandQuelle-Waginger-See-Tourismusverband

    Quelle-Waginger-See-Tourismusverband

  • Soccerspaß mit WernerSoccerspaß mit Werner

Ort Kategorie: Family Spots, Spiel und Spaß, Sport Reporter, und Sport & Fitness

Profil
Profil
Fotos
Karte
Bewertungen
Verwandter Eintrag
  • Fußballstunde mit drei Top-Trainern

    Beim Fußballgolf im Soccerpark Waging wachsen Kicker-Kids über sich hinaus

    Los, leg‘ dir den Ball auf die Fußspitze und dann lupf‘ ihn vorsichtig ins Netz, du kannst das.“ Der fünfjährige Fabian schaut kurz etwas verzagt auf zu den Worten von Trainerlegende Werner Lorant, bevor er sich ein Herz fasst. Vorsichtig kickt er den Fußball in Richtung eines großen Netzes, dessen Öffnung sich rund zwei Meter über dem Boden befindet. Knapp vorbei! Mit dem Ausruf „Mann, ist das schwer“ bekommt der Mini-Kicker moralische Unterstützung von Josua (6). Der hat den Ball davor bereits in weitem Bogen ins Gras gepfeffert und tritt gerade zum dritten Versuch an. Sechs junge Augenpaare beobachten ihn neugierig dabei.

    Fußballgolf ist nichts für Ungeduldige. Auf rund 18 geraden und kurvenreichen Bahnen zwischen 30 und 180 Meter Länge ist der Ball trickreich und geschickt durch und über Geländehindernisse zu spielen. Erst am Ende wird er wie beim Golf im Loch versenkt. Nicht nur die malerischen Ausblicke und die Lage an einem der landschaftlich reizvollsten Gewässer machen den 2016 eröffneten Soccerpark in Waging am See zu einer Besonderheit. Kleine Kicker-Hoffnungen können sich hier gleich von drei früheren Top-Trainern in die Geheimnisse der Ballkunst einführen lassen: Werner Lorant, Kult-Trainer von 1860 München, Nürnberg-Legende Dieter Eckstein und Wagings langjähriger Cheftrainer Beppo Benkert coachen die Fußball-Jugend hier im Rahmen des alljährlichen Fußball-Jugend-Camps und einmal pro Woche im Soccerpark.

    Für Familien, die im Fünf-Sterne-Strandcamping daneben Urlaub machen, ist der Soccerpark in Waging ebenso wie für Freundesgruppen oder Clubs ideal, um bei privaten Turniere in Wettstreit zu treten. Rohre, querliegende Baumstämme, Kegel, Kurven und Sandbunker sorgen immer wieder für neue Überraschungen. So gewinnt nicht unbedingt der, der am besten Fußball spielt. Auch eine gute Portion Glück gehört mit dazu. Nach dem Trainer-Coaching wachsen auch manche Kicker-Kids über sich hinaus. Gut eineinhalb bis zwei Stunden sind die Teams unterwegs. Im Herbst messen sich hier bei den Waging Open Deutschlands beste Fußballgolf-Teams. (1.980 Zeichen)

    Infokasten:

    Trendsportart Fußballgolf

    Die in Deutschland noch junge Trendsportart Fußballgolf stammt ursprünglich aus Schweden. Dort wurden die ersten Anlagen in den 1980er-Jahren errichtet. In Deutschland wurde die erste Bahn für Fußballgolf 2006 in Dirmstein gebaut. Inzwischen gibt es bundesweit knapp 40 Plätze für Fußballgolf, die aber nicht alle für Turniere lizensiert sind. Fußballgolf verbindet Elemente aus beiden Sportarten. Ziel ist es, einen Fußball mit möglichst wenigen Schussversuchen durch verschiedene Hindernisse und über Geländeneigungen in ein Loch zu spielen. Üblicherweise werden wie beim Golf 18 Bahnen gespielt. Deren Länge kann zwischen 50 und 250 Metern betragen. Für jede Bahn gibt es eine angegebene Par-Zahl, die als Richtlinie für die Anzahl der Schüsse dient. Die maximale Schuss-Zahl für jede Bahn beträgt das Dreifache der Par-Angabe.

    Der Soccerpark in Waging am See

    Der Soccerpark in Waging am See wurde 2016 eröffnet. Das rund sieben Hektar große Gelände mit altem Baumbestand liegt direkt am See und umfasst 18 Bahnen. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das Kurhaus mit Strandpromenade und Badepark sowie der Fünf-Sterne-Campingplatz „Strandcamping Waging am See“ mit zahlreichen Attraktionen. Der Soccerpark ist ab April von 12 bis 17 Uhr und ab Mai bis September von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Im September werden im Rahmen des Wettbewerbs der „Waging Open“ die bundesweiten Champions ermittelt. Nähere Informationen gibt es unter www.soccerpark-waging.de.

    Coaching von Top-Trainern

    Eine echte Attraktion für Kinder und Jugendliche in Waging ist das Fußballcamp. Es wird jedes Jahr im Juni vom Strandcamping Waging am See, dem ehemaligen Profi und Nationalspieler Dieter Eckstein und dem Kult-Trainer der „Löwen“, Werner Lorant, organisiert. Teilnehmen können Fußballbegeisterte Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren. Dieter Eckstein und Werner Lorant vermitteln den Kindern und Jugendlichen die optimale Technik im Umgang mit dem Ball. Im Vordergrund stehen Koordination, Lauf-, Spiel- und Schusstechnik sowie die Freude am Fußballspiel. Nähere Infos unter www.strandcamp.de.

  • Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Schreibe eine Bewertung

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    19 + sechs =