AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Camigolo GmbH

Stand: April 2015

Auftraggeber: Camigolo GmbH

Art und Umgebung der Leistung

Diese Geschäftsbedingungen der Fa. Camigolo GmbH (Camigolo), gelten für die Nutzung aller Internet-Plattformen mit der second-level-Domain „camigolo“, z.B. camigolo.com, camigolo.de oder camigolo.de. (Camigolo-Plattformen).
Sie gelten für jeden, der die Portale nutzt oder sich als User registrieren lässt, und zwar auch dann, wenn der Zugriff auf das Portal über eine andere URL, in der Inhalte von Camigolo als solche erkenntlich eingebunden sind, erfolgt.
Camigolo bietet ihren Mitgliedern auf dieser Plattform die Möglichkeit,

  • Ausflüge , Touren, Erlebnisse, Events, Kurse, News, Artikel und Produktangebote einzutragen,
  • Abfragen und Herunterladen von Ausflügen, Touren, Erlebnissen, Events, Kursen, News, Artikeln und Produktangeboten,
  • Visitenkarten (für gewerbliche Mitglieder) gegen ein einmaliges jährliches Entgelt für eine Business User Lizenz auf Camigolo anzulegen. Sport-Vereine können diesen Service ohne Vergütung nutzen.
  • eigene Profildaten einzustellen.
  • Inhalte zu bewerten.
  • Die Anmeldung und Registrierung bei Camigolo ist nur möglich, wenn das Einverständnis zu diesen AGB erklärt wird. Dies geschieht durch das Anklicken des Buttons „Bestätigen“ oder für gewerbliche Mitglieder optional durch die Unterschrift auf dem Bestellformular. Hierdurch wird ein Vertrag über die Nutzung der Camigolo-Plattformen (Nutzungsvertrag) zu den Bedingungen dieser AGB geschlossen. Die AGB können ausgedruckt und herunter geladen werden.
  • Mit der Nutzung von Camigolo erklärt sich der Benutzer ausdrücklich mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden und ist an sie gebunden.

 

Begriffsbestimmungen

  • Mitglied (Oberbegriff von privatem und gewerblichem Mitglied) ist jede registrierte juristische oder natürliche Person, die die Camigolo-Plattformen für private und/oder gewerbliche Zwecke nutzt.
  • Ein privates Mitglied ist jede registrierte natürliche Person und Vereine, die die Camigolo-Plattformen für Zwecke nutzt, die weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  • Ein gewerbliches Mitglied ist jede natürliche oder juristische Person, oder rechtsfähige Personengesellschaft, die die Camigolo-Plattformen in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit nutzt und dafür eine Business User Lizenz erwirbt. Die Nutzung der Camigolo-Plattformen als gewerbliches Mitglied ist in jedem Fall kostenpflichtig, außer es wurden andere schriftliche Vereinbarungen mit der Camigolo GmbH getroffen.

 

Qualifikation der Mitglieder

  • Als Mitglieder werden nur juristische Personen und unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen akzeptiert. Bei juristischen Personen ist die Angabe eines Vertretungsberechtigten zwingend notwendig. Eine Mitgliedschaft ist nicht übertragbar.
  • Gewerbliche Mitglieder, die auf den Camigolo-Plattformen Visitenkarten und weitere Inhalte einstellen, können sich nur registrieren lassen, wenn sie nach der Anmeldung bzw. der Erstellung ihr Firmenprofil abgeben. Diese Daten werden bei der Anmeldung überprüft. Erst danach erfolgt eine Freischaltung. Eine Prüfung des Wahrheitsgehalts durch Camigolo findet nicht statt. Die Nutzung der Camigolo-Plattformen für Werbungszwecke ist nur für das gewerbliche Mitglied selbst, nicht aber für Dritte zulässig. Als Dritter gelten auch Niederlassungen (selbstständige oder unselbstständige) des Mitglieds. Will das gewerbliche Mitglied also auch für eine Niederlassung werben, ist eine Registrierung dieser Niederlassung erforderlich.

 

Abschluss und Kündigung eines Nutzungsvertrages

  • Jeder Nutzer der Camigolo-Plattformen, der Mitglied bei Camigolo zu werden wünscht, hat sich bei Camigolo durch eine Anmeldung zu registrieren. Jedem Mitglied kann nur ein Account zugewiesen werden. Durch die Bestätigung des Benutzers im Anmeldeprozess wird ein Vertrag über die Nutzung der Camigolo-Plattformen (Nutzungsvertrag) zu den Bedingungen dieser AGB geschlossen.
  • Mit der Registrierung wählt das Mitglied ein Passwort, das ihm den Zugang und die Nutzung der Camigolo-Plattformen im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung zu ermöglicht.
  • Das Mitglied hat sein Passwort vertraulich zu behandeln und gegen unbefugten Zugriff zu sichern. Dies gilt auch gegenüber Familienmitgliedern.
  • Das Mitglied ist bei schuldhaftem Verlust des Passworts und bei von ihm verschuldeter Kenntnisnahme durch Dritte für unter seinem Account getätigte Handlungen verantwortlich. Es hat Camigolo von eventuell entstehenden Schäden frei zustellen.
  • Sollte dem Mitglied das Passwort abhanden kommen oder ihm ein Missbrauch seines Zugangs bekannt werden, hat es Camigolo unverzüglich hiervon zu unterrichten. Ihm wird dann ein neues Passwort zugewiesen. Das Mitglied ist in diesem Fall verpflichtet, unverzüglich das Passwort in seinem Camigolo Profil zu ändern.
  • Das Mitglied hat bei der Anmeldung seinen wahren Namen und seine korrekte Adresse und E-Mail Adresse anzugeben.
  • Sollte ein Mitglied unrichtige Angaben machen, kann dieser Nutzungsvertrag fristlos gekündigt werden. Der gewählte Mitgliedsname darf keine Rechte Dritter, insbesondere Namens- oder Markenrechte verletzen oder gegen die guten Sitten verstoßen.
  • Camigolo kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein bei Camigolo angemeldetes Mitglied tatsächlich diejenige Person darstellt, die das Mitglied vorgibt zu sein. Camigolo leistet daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Mitglieds. Jedes Mitglied hat sich daher selbst von der Identität eines anderen Mitgliedes zu überzeugen.
  • Der Nutzungsvertrag mit einem privaten Mitglied kann von jeder Partei jederzeit in Textform (Brief, Fax, oder E-Mail) ordentlich gekündigt werden. Der Zugang des Mitglieds nebst Passwort wird mit Wirksamwerden der Kündigung umgehend deaktiviert.
  • Wenn ein Nutzerkonto mehr als ein Jahr nicht benutzt wird, behält sich Camigolo vor, dieses Konto zu löschen. Der Benutzer wird zuvor durch E-Mail von der geplanten Löschung informiert und kann dann innerhalb von 4 Wochen wiedersprechen. Erfolgt kein Widerspruch innerhalb dieser Frist, so gilt dies als Kündigung.
  • Der Nutzungsvertrag mit gewerblichen Mitgliedern kann von jeder Partei jmit einer Frist von 4 Wochen vor Ablauf eines Vertragsjahres in Textform (Brief, Fax, oder E-Mail) ordentlich gekündigt werden. Der Zugang des Mitglieds nebst Passwort und der von dem Mitglied eingestellten Werbungen werden nach Ablauf des Vertragsjahres deaktiviert.
  • Jeder Partner ist berechtigt, den Nutzungsvertrag fristlos zu kündigen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, den der andere Vertragspartner zu vertreten hat. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der Interessen der Interessen des anderen Partners und der anderen Mitglieder nicht zumutbar ist. Wichtige Gründe aus Sicht von Camigolo liegen insbesondere dann vor, wenn das Mitglied seine vertraglichen Pflichten schwerwiegend und schuldhaft nicht erfüllt. Camigolo ist im Falle einer Kündigung aus wichtigem Grund, den das Mitglied zu vertreten hat nicht zur anteiligen Rückvergütung der im Voraus entrichteten Nutzungsgebühr verpflichtet. Dies gilt nicht, wenn das Mitglied aufgrund eines wichtigen Grundes kündigt, den Camigolo zu vertreten hat.

 

Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung für Verbraucher

  • Private Mitglieder, können Ihre Vertragserklärung (d.h. die Zustimmung zum Nutzungsvertrag einschließlich dieser AGB) innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:Camigolo GmbH, Jahnstraße 3, 82152 KraillingEmail info@camigolo.de
  • Dieses Widerrufsrecht bezieht sich ausschließlich auf den Vertrag über die Nutzung von Camigolo. Gesetzliche oder vertragliche Widerrufs- oder Rücktrittsrechte in Bezug auf die über Camigolo abgeschlossenen Verträge bleiben hiervon unberührt.
  • Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann das Mitglied die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er insoweit ggf. Wertersatz leisten.
  • Besondere Hinweise
    Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Camigolo mit der Ausführung der Dienstleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Mitglieds vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder das Mitglied dies selbst veranlasst hat. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn das Mitglied einen Auftrag auf dem Camigolo-Plattformen eingestellt, ein Gebot für einen solchen abgegeben oder sonstige Funktionen genutzt hat, die nur Mitgliedern zur Verfügung stehen.

 

Leistungen von Camigolo

  • Camigolo bietet Mitgliedern die Möglichkeit, auf den Camigolo-Plattformen Inhalte wie Ausflugtipps, Touren, Erlebnistipps, Events. Kurse, Artikel , Einkehrtipps und Bewertungen einzutragen, einzusehen und herunter zu laden, jedoch keine Inhalte von anderen Benutzern zu kopieren, zu verwerten, an anderer Stelle anzuzeigen oder zu verändern.. Dieser Grundservice ist für private Mitglieder kostenlos. Camigolo garantiert keine Verfügbarkeit des Dienstes in der Zukunft. Camigolo ist jederzeit berechtigt, den Betrieb der Camigolo-Plattformen zu verändern.
  • Gewerbliche Mitglieder haben die Möglichkeit, für Ihr Unternehmen auf den Camigolo-Plattformen zu werben. Hierfür können sie eine PR-Anzeigen oder Visitenkarten einstellen, die u.a auch Bilder, einen Link auf ihre Internetpräsenz, Gutscheine und weitere Informationen enthält. Die Visitenkarte wird in Bezug mit den Inhalten auf Camigolo angezeigt.
  • Gewerbliche Mitglieder haben die Möglichkeit über den Grundservice hinausgehende Angebote auf den Camigolo-Plattformen zu nutzen, insbesondere eingestellte Inhalte herunter zu laden und für ihre privaten Zwecke zu nutzen, zu vervielfältigen, nicht aber zu verändern. Das heißt, sie dürfen z.B. Touren ihren Kunden empfehlen oder kostenlos zur Verfügung zu stellen.
  • Mitglieder sind ohne Zustimmung des Urhebers oder von Camigolo nicht berechtigt, die Inhalte gewerblich zu verbreiten, auszustellen, vorzutragen, aufzuführen oder öffentlich zugänglich zu machen sowie das Werk durch Funk, wie Ton- und Fernsehrundfunk, Satellitenrundfunk, Kabelfunk oder ähnliche technische Mittel, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Wünscht der Urheber seine Namensnennung, ist der Name des Urberbers bei der Weitergabe stets anzugeben.
  • Camigolo ist an den mittels des Portals geschlossenen Verträgen zwischen Mitgliedern weder als Vertragspartei noch als Vertreter oder Erfüllungsgehilfe beteiligt. Es kommen daher mit Ausnahme dieser AGB keine Vertrags- oder Schuldverhältnisse zwischen Camigolo und dem Mitgliedern zu Stande.
  • Camigolo ist berechtigt, Touren/Erlebnisse oder Bewertungen, die auf den Camigolo-Plattformen eingestellt worden sind, zu sperren, wenn aufgrund tatsächlicher Anhaltspunkte ein begründeter Verdacht besteht, dass gegen gesetzliche Bestimmungen oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen wurde. Auch hier gilt, dass Gesetze und Rechte Dritter nicht verletzt werden. Für falsche und unvollständige Angaben, Schreibfehler haftet das bewertende Mitglied allein. Camigolo behält sich das Recht vor, Touren/Erlebnisse oder Bewertungen, die ein Mitglied auf den Camigolo-Plattformen einstellt, zu prüfen und gegebenenfalls zu löschen.Der User wird im Regelfall über solche Maßnahmen benachrichtigt. Ein Anspruch des Users entsteht aus diesen Maßnahmen nicht. Es besteht auch kein Anspruch des Users auf weitergehende Informationen.
  • Camigolo stellt einen Routenplanungsservice zur Verfügung, mit dem Anfahrtsrouten dargestellt und ausgedruckt werden können. Camigolo übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der dargestellten Angaben.
  • Camigolo stellt freiwillig einen bestimmten Betrag für bestimmte , von Camigolo ausgewählte soziale Projekte zur Verfügung. Es besteht kein Anrecht auf Auszahlung.

 

Pflichten des Mitglieds

  • Soweit das Mitglied gewerblich handelt, ist es verpflichtet, diese Tatsache offen zu legen. Sofern ein gewerblich tätiges Mitglied vorgibt, privat zu handeln, kann dieser Nutzungsvertrag fristlos gekündigt werden.
  • Das Mitglied ist nicht berechtigt, Software, Scripte oder sonstige Mechanismen, die das Funktionieren der Camigolo Plattformen stören können, in Verbindung mit den Camigolo Plattformen zu benutzen. Das Mitglied darf auch keine Maßnahme betreiben, die eine übermäßige Belastung der Camigolo Infrastruktur zur Folge haben kann.
  • Gewerbliche Mitglieder haben bei Ihrer Werbung Ihre Leistungen wahrheitsgemäß zu beschreiben.
  • Das Mitglied ist verpflichtet, bei urheberrechtlich geschützten Inhalten die Einwilligung des Rechteinhabers zur Einstellung auf den Camigolo-Plattformen einzuholen. Werden Angaben im Wege eines Hyperlinks zugänglich machen, ist es verpflichtet, eine eventuell erforderliche Gestattung hierzu selbst einzuholen.
  • Dem Mitglied ist es nicht gestattet, Inhalte einzustellen oder für Waren, oder Dienstleistungen zu werben und über die Camigolo-Plattformen öffentlich zugänglich zu machen, deren Vertrieb oder Zugänglichmachung über das Internet gegen geltendes Recht oder gegen die guten Sitten verstoßen. Liegt eine solcher Verstoß vor, ist Camigolo berechtigt, diese Inhalte sofort und ohne Vorankündigung zu löschen und das Mitglied durch fristlose Kündigung des Nutzungsvertrages von der Nutzung der Camigolo-Plattformen auszuschließen.
  • Touren/Erlebnisse die von gewerblichen Mitgliedern selbst eingestellt werden, dürfen nur über bezahlte PR-Anzeigen Eigenwerbung enthalten.
  • Informationen, die nicht auf eigenen Erfahrungen beruhen, Hörensagen und unbestätigte Aussagen von Dritten sind unzulässig.
  • Das Mitglied stellt Camigolo von allen aufgrund von Rechtsverstößen des Mitglieds erhobenen Ansprüchen Dritter gegen Camigolo frei.

 

Rechte an eingestellten Inhalten

  • Das Mitglied räumt Camigolo mit dem Einstellen seiner Inhalte unentgeltlich das nicht ausschließliche, unwiderrufliches und übertragbare Recht zur dauerhaften Vorhaltung des Beitrags auf den Camigolo Plattformen ein.
  • Das Mitglied räumt Camigolo darüber hinaus mit der Einstellung der Inhalte das nicht ausschließliche unwiderruflich und übertragbare Recht ein, die Inhalte gewerblich zu verbreiten, auszustellen, vorzutragen oder aufzuführen, vorzuführen oder öffentlich zugänglich zu machen durch Funk, wie Ton- und Fernsehrundfunk, Satellitenrundfunk, Kabelfunk, iFrames oder ähnliche technische Mittel, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
  • Der User gewährt Camigolo das Recht, unter Wahrung der Urheberpersönlichkeitsrechte, die Inhalte redaktionell zu bearbeiten, zu übersetzen, zu ergänzen oder zu kürzen, sowie ggf. die Überarbeitung bzw. Ergänzung der Inhalte anderen Nutzern gemäß diesen Nutzungsbedingungen zu erlauben.
  • Inhalte, die von anderen Usern oder Camigolo ergänzt, kommentiert oder bewertet worden sind, können nicht mehr gelöscht werden.
  • Die Camigolo GmbH hat das Recht auf sämtlichen Seiten von Camigolo, Visitenkarten oder andere Werbungen von Dritten zu platzieren, ohne dass das Mitglied zustimmen muss oder Anspruch auf Entgelt hat.

 

Markenrechte

  • Camigolo ist eine eingetragene Marke und darf weder in Form von Begriff, Logo oder Grafik im Ganzen oder in Teilen, ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Camigolo kopiert, nachgebildet oder verwendet werden.
  • Geschützte Marken und Namen, Bilder und Texte werden auf den Seiten in der Regel nicht als solche kenntlich gemacht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es sich um einen freien Namen, ein freies Bild, einen freien Videoclip, oder einen freien Text im Sinne des Namens-, Marken- oder Urheberrechts handelt.

Vergütung

  • Für Private Mitglieder ist die Nutzung der Plattform von Camigolo gebührenfrei.
  • Vergütungspflichtig ist die Nutzung der Plattform für gewerbliche Mitglieder.
  • Für die Vergütung wird jeweils eine individuelle Preisvereinbarung über ein erstelltes und akzeptiertes Angebot getroffen.
  • Der Rechnungsbetrag ist mit Bestätigung des Nutzungsvertrages durch Camigolo zur Zahlung fällig und innerhalb von 10 Tagen nach der Bestätigung zu zahlen. Die Zahlung erfolgt grundsätzlich auf Rechnung. Camigolo kann weitere Zahlungsarten zulassen.
  • Camigolo ist jederzeit berechtigt, weitere Gebühren für das Einstellen von Aufträgen oder Abgeben von Angeboten oder Nutzung von Sonderleistungen zu erheben. In diesem Fall wird das Mitglied vor Auftrags-, Angebotsabgabe oder Nutzung der Sonderleistung auf diesen Umstand und die Höhe der Gebühr hingewiesen. Mit Neueinstellung oder Nutzung erklärt sich das Mitglied mit der Zahlung der Gebühr einverstanden.
  • Camigolo ist berechtigt, Dritte mit dem Inkasso der Gebühren, d.h. mit der Rechnungsstellung und dem Rechnungseinzug zu beauftragen.
  • Im Verzugsfall ist Camigolo oder der beauftragte Dritte darüber hinaus berechtigt, für jede Mahnung Mahngebühren in Höhe von 5,00 Euro inkl. MwSt zu verlangen. Bei Rücklastschriften hat das Mitglied darüber hinaus die von der Bank berechneten Stornogebühren zu erstatten. Der Nachweis eines höheren oder niedrigeren Schadens bleibt den Parteien unbenommen. Im Übrigen bleiben die gesetzlichen Ansprüche bei Verzug unberührt.

Gewährleistung und Haftung von Camigolo

  • Camigolo gewährleistet keine technische Erreichbarkeit seiner Plattform. Camigolo schließt daher, soweit gesetzlich zulässig, jegliche Haftung wegen technischer oder sonstiger Störungen aus. Camigolo übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben und Erklärungen der Mitglieder insbesondere hinsichtlich ihrer Person sowie ihrer Zahlungsfähigkeit und -willigkeit. Eine Prüfung von Identität und Bonität erfolgt nicht. Ebenso wenig steht Camigolo für die angebotenen Waren, Werk oder Dienstleistungen, ihre Mangelfreiheit oder eventuell fehlende Eigenschaften ein.
  • Camigolo haftet nicht für Schäden, gleich welcher Art, die im Zusammenhang mit den Inhalten stehen, es sei denn, Camigolo hat sie vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.
  • Insbesondere erfolgt auch das Begehen und/oder Befahren der Tourenvorschläge auf eigene Gefahr. Für die Richtigkeit der Angaben, Beschreibungen, Karten Tracks, Wetterangaben oder zu evtl. Gefahren kann keine Haftung übernommen werden.
  • Die Verantwortung und Haftung für Inhalte von Dritten liegt ausschließlich bei demjenigen Nutzer, Autor, Partner oder Redakteur der die Inhalte erstellt und veröffentlicht hat.
  • Camigolo ist nicht verpflichtet, die Inhalte der User auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Rechtmäßigkeit zu überprüfen.
  • Camigolo ist nicht verantwortlich für die Inhalte auf anderen Seiten, auf die von Camigolo aus verlinkt wird.
  • Eine Haftung von Camigolo sowie ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen auf Schadensersatz, insbesondere wegen Verzugs, Nichterfüllung, Schlechterfüllung oder unerlaubter Handlung besteht nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auf deren Erfüllung in besonderem Maße vertraut werden durfte. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei Arglist, Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

Bewertungssystem

  • Camigolo betreibt ein nach Mitgliedaccounts geordnetes Bewertungssystem, in welchem Mitglieder die Möglichkeit haben, die Beiträge anderer Mitglieder positiv oder negativ zu bewerten.
  • Für die Beurteilung gelten folgende Regeln:
    • Eine Beurteilung darf nur Aussagen zum ausgewählten Beitrag enthalten.
    • Eine Beurteilung soll wahrheitsgemäß sachlich und genau sein.
    • Eine Beurteilung muss auf einer eigenen Erfahrung des Mitglieds beruhen.
    • Eine Beurteilung muss vom Verfasser selbst geschrieben sein und kein Material Dritter beinhalten.
    • Eine Beurteilung darf keine Werbung, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder html-Tags beinhalten.
    • Eine Beurteilung darf nicht auf einen anderes Mitglied oder eine andere Beurteilung Bezug nehmen.
  • Mitglieder haben keinen Anspruch auf Veröffentlichung Ihrer Bewertungen. Bewertungen müssen vom Mitglied selbst geschrieben sein, einen konkreten Bezug zum eingestellten Inhalt haben, wahrheitsgemäß sachlich und genau sein und auf eigenen Erfahrungen beruhen.
  • Die Mitglieder sind zur Abgabe von Bewertungen nicht verpflichtet.
  • Camigolo prüft die Bewertungen nicht auf ihre Berechtigung. Er übernimmt keine Haftung für Richtigkeit und Auswirkungen dieser Bewertungen, soweit ihm nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Als unrichtig erkannte oder offensichtlich unrichtige Bewertungen werden gelöscht.
  • Ein Mitglied ist nicht berechtigt, unter Hinweis auf das Bewertungssystem ein bestimmtes, außerhalb der im Rahmen der Plattform eingegangenen vertraglichen Pflichten liegendes Verhalten zu fordern. Ein Verstoß hiergegen berechtigt Camigolo zur fristlosen Kündigung des Nutzungsvertrages.
  • Die Kommentare von Usern geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, die rechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen von Camigolo zu schaden, zu entfernen.
  • Camigolo wird Inhalte nach eigenen Regeln gewichten und bewerten. So kann in die Gewichtung neben der Qualität auch einen redaktionelle Bewertung von Camigolo einfliessen.

Änderung der AGB

  • Camigolo ist berechtigt, diese AGB jederzeit zu ändern. Camigolo wird das Mitglied rechtzeitig über die Änderung der für ihn geltenden AGB in Kenntnis setzen.
  • Die Änderung gilt als vom Mitglied genehmigt, wenn es nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsankündigung der Änderung widerspricht oder den Nutzungsvertrag kündigt.
  • Camigolo ist im Falle des Widerspruchs zur fristgerechten Kündigung berechtigt.
  • Camigolo wird in der Unterrichtung über die Änderungen auf die Möglichkeiten des Widerspruchs und der Kündigung, die Frist und die Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich eines unterbliebenen Widerspruchs, besonders hinweisen.
  • Auf Änderungen der AGB und den Inhalt der Änderungen wird das Mitglied per Email hingewiesen.

Datenschutzklausel

  • Zur ordnungsgemäßen Durchführung der Vermittlungstätigkeit, insbesondere zur Wahrung der Mitteilungspflichten nach diesen AGB ist es erforderlich, die persönlichen Daten der Mitglieder zu speichern und zu verarbeiten Camigolo gewährleistet den vertraulichen Umgang mit diesen Daten nach Maßgabe der rechtlichen Bestimmungen sowie der Datenschutzerklärung. Mit Abschluss dieses Nutzungsvertrages erklärt sich das Mitglied mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten ausdrücklich einverstanden
  • Verarbeitet werden insbesondere Name, Anschrift und E-Mail-Adresse der Mitglieder. Zur Abgabe von eingestellten Aufträgen und Angeboten ist die Erstellung eines gewerblichen Mitgliedsprofils erforderlich. Die gespeicherten Daten sind über das Mitgliedskonto einsehbar.
  • Auf Wunsch werden die persönlichen Daten gelöscht, soweit sie nicht für die Abwicklung der vertraglichen Pflichten von Camigolo einschließlich der an Camigolo zu entrichtenden ggf. vereinbarten Nutzungsgebühren erforderlich sind. Das Mitglied wird darauf hingewiesen, dass mit der Löschung von Nutzerdaten die Nutzung von Camigolo eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann.

Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren.

Gerichtsstand

Ist das Mitglied Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von Camigolo. Dasselbe gilt, wenn das Mitglied keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.